Hof des heiligen Hieronymus

Split Veranstaltungsorte

In jeder Stadt gibt es bestimmte spirituelle Orte, die man nie vergisst. Manchmal hat man das Glück, sie zu besuchen, weil die Einheimischen es Ihnen zeigen. Marjan-Kirchen sind definitiv einer dieser Orte in Split. Neben der natürlichen Schönheit des Waldparks Marjan mit Blick auf die Adria von seinen drei Seiten und der Stadt Split auf der vierten Seite befinden sich hier zahlreiche kleine Kirchen, die vom 9. bis 14. Jahrhundert in verschiedenen Zeitaltern erbaut wurden.

 

Die Einsamkeit und das Geheimnis dieser Orte, die in den Kiefernwäldern des Marjan-Hügels mit Blick auf das Meer verborgen sind, umarmen einfach ihre Besucher und vermitteln ein Gefühl purer Romantik.

 

Das erste was Ihr auf der Südseite der Promenade seht, ist die im 13. Jahrhundert errichtete St.-Nikolaus-Kirche, die sich über dem ersten Panoramaaussichtspunktes des Marjan befindet, dann die Kirche Madonna von Betlehem aus dem 14. Jahrhundert und schließlich der St. Jerome aus dem 15. Jahrhundert eingebaut in Klippen als Einsiedelei-Höhlen der Renaissance.

 

Der Hof des heiligen Hieronymus, ein wunderschöner Ort, der unter den Kiefern versteckt ist, bietet einen atemberaubenden Blick auf die Adria und gibt ein Gefühl der Ruhe und Gelassenheit, weit weg vom beschäftigten Split. Dieser Veranstaltungsort ist perfekt für eine intime Zeremonie für bis zu 70 Personen, bürgerlich oder symbolisch. Sondergenehmigung der Gemeinde und des Park Marjan erforderlich.

 

Eine religiöse Hochzeitszeremonie ist an allen drei Orten möglich, jedoch mit besonderer Erlaubnis, da diese nicht jeden Tag geöffnet sind. Das Gefühl von Bescheidenheit, Einfachheit und Stille, perfekt für eine intime Hochzeitszeremonie im Herzen der Natur und in historischem Ambiente, ist die Essenz einer intimen Hochzeitszeremonie.